Bewegung/Choreographie

Manfred Kröll 

Foto @ Linda Strehl

Foto @ Linda Strehl

wurde 1967 in Innsbruck geboren, Kindheit in Ex-Jugoslawien, Jugend in Österreich. Er lebt und arbeitet als Tänzer, freier Choreograph/Veranstalter
und Yogalehrer in München.
Seit 1998 ist er Mitglied der Tanztendenz München e.V. (www.tanztendenz.de) und gründete 1997 seine Tanzcompanie protanz2.13.

Als Tänzer arbeitete Manfred mit Choreographen wie
Willi Dorner(Publikumspreis mit dem Duett „Intertwining“), Daniel Aschwanden, Mia
Lawrence, Katja Wachter, ArtGenossen oder der Künstlergruppe Ulmaro International zusammen.

Zwischen 1998 und 2010 schuf er 21 eigene Stücke mit hoher Dichte und Dynamik. Seelenecho, die aktuell gespielte Produktion beschäftigt sich mit den seelischen menschlichen Schmerzen und Ihren Lösungen.

Ein zentraler Punkt meiner eigenen choreografischen Arbeit ist die Suche nach dem Sinn der Sprache des zeitgenössischen Tanzes in einer Welt voller Wandel und Krisen. Dabei geht es mir um die Auseinandersetzung mit den eigenen kreativen und spirituellen Möglichkeiten, dem Aufgreifen von Impulsen aus dem sozialen und politischen Umfeld, um fokussierte Auseinandersetzung mit der eigenen choreografischen Sprache in ihrer kulturellen Verschiedenartigkeit.

Wilde Tendenzen ist die aktuelle Veranstaltungsreihe, in der die eingeladenen Künstler Position zu sozialen Themen oder Grenzbereichen beziehen wie 2010 bei „du fehlst“ , über die Endlichkeit des menschlichen Daseins. >Wilde Tendenzen 2< im Mai 2011 thematisierte „all about sex“. >Wilde Tendenzen 3< kurz WT 3 im September 2013 stand im Zeichen „the future is now“.
WT 4 “ B.L.A.N.K. “ ist der Titel der nächsten geplanten Ausgabe für 2014.

Seit September 2013 arbeitet er bei ON STAGE und leitet den Bereich „Bewegung“.

culture4change gGmbH · Ratiborstrasse 14a · 10999 Berlin · Telefon +49 (0)171 886 28 19 · info@culture4change.de